Behandlung

Idealerweise sollte 1 Stunde vor der Behandlung nichts gegessen und kein Alkohol getrunken werden. Sollten Sie Medikamente einnehmen oder ein Verdacht auf Schwangerschaft bestehen, teilen sie mir das bitte vor Behandlung mit. Vor den Behandlungen findet ein kurzes Gespräch statt um das momentane Befinden abzuklären.

Die Behandlung wird in der Regel nach japanischer Tradition auf dem Boden, auf einer Matte praktiziert. Es ist eine Ganzkörperbehandlung. Die Klientln sollte bequeme, wärmende Kleidung tragen (am besten aus Naturfasern), da die Körpertemperatur bei tiefer Entspannung sinkt. Sollte die Person nicht am Boden liegen können, kann die Behandlung auch im Sitzen stattfinden. Die Behandlung dauert ca. 50 min.


Für wen ist Shiatsu geeignet?

Shiatsu ist für Menschen jeden Alters geeignet, da es eine sehr sanfte Methode der Körperarbeit ist, deren besondere Kunst darin besteht, sich ganz auf den jeweiligen Menschen und seinen energetischen Zustand einzustellen.

Shiatsu für Schwangere

Shiatsu in der Schwangerschaft ist eine wundervolle Möglichkeit sich in der Schwangerschaft verwöhnen zu lassen und zu entspannen. Shiatsu kann in der Frühschwangerschaft rasche Hilfe bei Übelkeit und Erbrechen bringen. Bei so genannten Risikoschwangerschaften empfehle ich erst ab den 4. Monat, nach Rücksprache mit Ihrem Arzt, mit Shiatsu zu beginnen. Shiatsu unterstützt die Mutter-Kind-Beziehung bereits im Mutterleib.







Shiatsu für Kinder

Berührungen und Körperkontakt ist für die Entwicklung der Baby's und Kinder wichtig.
  • es stärkt ihr Immunsystem
  • wirkt beruhigend und entspannend
  • fördert eine gute Entwicklung

"EIN ENTSPANNTER MENSCH IST EIN GESUNDER MENSCH"
(chinesisches Sprichwort)

Termine nach Vereinbarung: contact@life4you.at

 
 
Impressum                                                                                                                                                 © Sabine Maritsch 2016